Informationen für Anbieterinnen und Anbieter

Für Anbieterinnen und Anbieter des Kinder-Kleider-Bazars in der Waldkirche gelten folgende Rahmenbedingungen:

Direkt im Anschluss an die Bewerbungsfrist erhalten Sie eine Zu- bzw. Absagemail bzw. schriftliche Rückmeldung. Telefonische Anfragen sind nicht möglich.

Gewerbliche Anbieter sind grundsätzlich nicht zugelassen.

Die Anbieter sind für ihre Preisgestaltung und Auszeichnung selbst verantwortlich.

Der Verkaufstisch  kostet 10.- € und eine Kuchenspende für das Bazar-Café. Wer keinen Kuchen mitbringt, bezahlt 12.- € zusätzlich.

Die Tischgebühren werden im Laufe des Samstages vom Bazar-Team bar kassiert. Wer unentschuldigt fehlt, wird gebeten die Ausfallkosten von 20.- € zu bezahlen.

Verkäufe von Kindern im Jugendraum sind gebührenfrei, müssen aber ebenfalls angemeldet werden.

Es muss eine Decke als Verkaufsauslage mitgebracht werden, dort sind keine Tische vorhanden.

Bei der Bewerbung kann ein Raumwunsch ausgewählt werden, ein Anspruch auf den gewünschten Raum besteht aber nicht.

Die Tische dürfen nicht an dritte Personen zum Verkauf abgetreten werden.

Der Aufbau der Tische und Ware beginnt am Freitag vor dem Verkaufssamstag von 17 – 19 Uhr.

Eine Mitarbeit beim Auf- und Abbau sowie bei den anfallenden Reinigungsarbeiten wird erwartet.

Alle Restbestände der Waren und Verpackungen, Kartons etc. müssen wieder mitgenommen werden.

 

Der Einlass am Verkaufssamstag am 27. Oktober ist morgens ab 8 Uhr.

 

Bewerbungsformular