• Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.08.20 | Biblische Authentizität im hier und jetzt

    Seit rund 15 Jahren wird an ihr gearbeitet – nun sind die Arbeiten für die Basisbibel abgeschlossen. Am 21. Januar 21 bringt die Deutsche Bibelgesellschaft die vollständige Ausgabe mit Altem und Neuen Testament in den Handel. Pfarrerin Tina Arnold hat für das Werk etliche Texte des Alten und Neuen Testamentes übersetzt. Im Interview berichtet sie über ihre Erfahrungen.

    mehr

  • 31.07.20 | Der Netzwerker mit der Muschel

    Jakobswege sind längst keine rein katholische Angelegenheit mehr. In Württemberg hat sich ein evangelischer Informatiker viel Wissen angeeignet. Er hat über 60 Routen in Deutschland und Europa erfasst und ist zum Experten für Pilgerwege nach Burgund geworden.

    mehr

  • 30.07.20 | Erstmals mehr als 40 Millionen Bibeln verbreitet

    Die weltweiten Bibelgesellschaften haben im vergangenen Jahr erstmals mehr als 40 Millionen Bibeln verbreitet. Ein Viertel davon kam in digitaler Form zu den Lesern, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft am Donnerstag in Stuttgart mit.

    mehr

  • 29.07.20 | „Christliche Vision von Frieden“

    „Menschen für die christliche Vision von Frieden gewinnen“ - das ist das Ziel der Handreichung zur Friedensbildung in Schule und Gemeinde. Herausgeber der aktuellen, gedruckten Ausgabe sind das Pfarramt für Friedensarbeit und das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart.

    mehr

  • 29.07.20 | Handy-Challenge für Konfirmanden

    Die Landesbischöfe in Baden und Württemberg rufen gemeinsam mit der Handy-Aktion Baden-Württemberg zur „Konfi-Schubladen-Challenge“ auf. Bis November 2020 läuft die Herausforderung für Konfirmandinnen und Konfirmanden, mindestens 38.000 gebrauchte Handys zu sammeln. Der Erlös geht an Projekte in Afrika.

    mehr